Danke für Ihre Empfehlung!

Der Dubbeglasorden

Beliebtes Mitbringsel und Sammelobjekte vom größten Weinfest der Welt

Für Wurstmarktfreunde nicht mehr wegzudenken ist der Dubbeglasorden, den Produzentin Dania Mayer in diesem Jahr unter das Motto „Dauerbrenner (uff’ em) Dürkheimer Wurstmarkt“ gestellt hat.

Dauerbrenner Dürkheimer Wurstmarkt – was steckt dahinter?

Der Duden definiert Dauerbrenner zum einen als eine Darbietung oder Veranstaltung mit besonders lang anhaltendem Erfolg. Bei 600 Jahren ist dieser Erfolg sicher unbestritten. Eine weitere Bedeutung ist laut Duden: ein langer, leidenschaftlicher Kuss.

So beschreiben beide Definitionen DIE zwei Stützpfeiler unseres Festes: Tradition und Leidenschaft!

Für alle „Dauerbrenner uff’ em Dürkheimer Wurstmarkt“ wiederum gilt: Darauf brennen, dass er endlich anfängt, dann 9 Tage „dauerbrennen“, das ein oder andere Mal mit leichtem Sodbrand ins Bett gehen und morgens mit einem gehörigen Brand aufstehen.

Zum Jubiläum wurde der Orden mit einem besonderen „Gebammbels“ versehen: Die Insignien der Pfälzer Kerwekultur - Weck, Worscht und Woi - wurden mit dem Jubiläum verknüpft und in Form einer 600 in güldenem Metall als kleines Extra angehängt.

Ihre Anreise

Anreise per Bahn

Planen Sie Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise per Auto

Berechnen Sie hier Ihre Anreise.

Noch mehr über den Dürkheimer Wurstmarkt erfahren

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region