Danke für Ihre Empfehlung!

Michaelskapelle

Bad Dürkheim
  • Michaelskapelle
  • Michaelskapelle
  • Michaelskapelle
  • Michaelskapelle
  • Michaelskapelle
  • Michaelskapelle

Michelskapelle

Die Ursprünge des heutigen Wurstmarkts liegen in den mittelalterlichen Wallfahrten zum St. Michaelsberg mit seiner, seit der Mitte des 12. Jh. bestehenden, Wallfahrtskapelle. Die Wallfahrten wurden immer am 29. September, dem Namenstag des Heiligen Michael, abgehalten. Die Wallfahrer wollten durch den Kauf von Ablassbriefen Vergebung für ihre Sünden erlangen. Bereits 1155 wird der "Monte sancti Michaelis" urkundlich erwähnt.

Durch die Vielzahl an Menschen wurden immer mehr Bauern und Winzer angezogen, die ihre Waren mit Schubkarren auf den Michaelsberg transportierten und dort vor allem Wein, Wurst und Brot anboten.

Die alte Michaeliskapelle wurde bereits 1601 abgerissen, seit 1990 ziert den Michelsberg wieder eine neue Kapelle, erbaut aus Spenden von Dürkheimer Bürgern, die an die Entstehung des Wurstmarktes erinnern soll.

Öffnungszeiten

nicht öffentlich zugänglich

Karte & Routenplaner

Kontakt & Anschrift

Michelsberg
67098 Bad Dürkheim
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region