Danke für Ihre Empfehlung!

Dom zu Speyer - UNESCO- Weltkulturerbe

Speyer
  • Dom zu Speyer - UNESCO- Weltkulturerbe
  • Dom zu Speyer - UNESCO- Weltkulturerbe

Der Dom zu Speyer "St. Maria und St. Stephan" ist die Mutterkirche der Diözese Speyer und die Pfarrkirche der Speyerer Dompfarrei. Seine Stifter waren die salischen Kaiser, die ihn im 11. Jhd. zum Zeichen ihrer Verantwortung für die gesamte Christenheit als größte Kirche der damals bekannten westlichen Welt erbauen ließen. Er ist heute ein hervorragendes Zeugnis romanischer Baukunst und zählt seit 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Einlasszeiten und Tarife für Krypta, Kaisersaal und Turm entnehmen Sie bitte dem Aushang vor Ort. Öffentlicher Vortrag zur Domgeschichte jeden Samstag um 10 Uhr. Treffpunkt Nordquerhaus (Dauer ca. 30 Min.)

Öffnungszeiten

Mo-Sa: 9-19 Uhr, Nov-März bis 17 Uhr, Sonn- und Feiertage 12-17 Uhr, Gottesdienste: Sonn- und Feiertage 7.30 Uhr, 10 Uhr und 18 Uhr. Eintritt Krypta: 3,00 €, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei! Eintritt Kaisersaal und Turm: 6,00 € für Erwachsene. Sondertarife und Einlasszeiten entnehmen Sie bitte dem Aushang vor Ort. Keine Besichtigungen während der Feier von Gottesdiensten, Einschränkungen an Feiertagen und aufgrund besonderer Gottesdienstfeiern möglich. Öffentlicher Vortrag zur Domgeschichte jeden Samstag um 10 Uhr, Treffpunkt: Nordquerhaus (Dauer: 30 Min.)

Karte & Routenplaner

Kontakt & Anschrift

Domplatz
67346 Speyer/Rhein
0049 6232 102118
0049 6232 102 119
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region