Danke für Ihre Empfehlung!

Vigilienturm

Bad Dürkheim
  • Vigilienturm
  • Vigilienturm

Der Vigilienturm auf dem Vigilienberg

 

Der heutige Weinbergtempel wurde im klassizistischen Stil errichtet. Ursprünglich soll hier ein römischer Wachturm gestanden haben. Sein Name wird mit dem lateinischen Wort Vigilia = Wache in Verbindung gebracht. In der Zeit 1360 - 1380 wurde hier ein Turm errichtet, der Teil der geschaffenen Stadtmauer war. 1837 erwarb Weingutsbesitzer Johannes Fitz das Gelände, ließ den noch vorhandenen Turmstumpf abreißen und an dieser Stelle den Weinbergtempel errichten.

 

1860 hat Johann Georg Zumstein den Turm erworben, der bis 1978 im Besitz der Familie blieb. 1978 hat Herr Hans Philipp Zumstein seinen auf dem Vigilienberg befindlichen Weinberg zusammen mit dem Weinbergtempel dem Drachenfels-Club geschenkt. Der Club hat das völlig baufällige Häuschen in seine Obhut genommen und bis 1983 so hergerichtet, daß es wieder für angemessene Veranstaltungen Verwendung finden kann.

 

Bei Nacht wird der Weinbergtempel angestrahlt. Er ist wieder zu einem Wahrzeichen der Stadt Bad Dürkheim geworden.

Öffnungszeiten

nicht öffentlich zugänglich.

Karte & Routenplaner

Kontakt & Anschrift

Kurbrunnenstraße 14
67098 Bad Dürkheim
(0049) 6322 935140
(0049) 6322 935149
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region