Danke für Ihre Empfehlung!

Wo Pfälzer Spitzenweine wachsen.

Der Begriff "Terroir" meint die Herkunft, die Heimat des Weines und damit die drei entscheidenden Dinge, die den Wein ausmachen: Der Boden, auf dem er wächst, das Klima, in dem er gedeiht, und der Winzer, der all sein Können in Weinberg und Keller aufbringt.

Boden: Millionen Jahre voller Dramatik. Ließe man die letzten 250 Millionen Jahre dieser Weinberglandschaft im Zeitraffer ablaufen, würde jeder Kino-Blockbuster vor Neid erblassen. Die Buntsandsteintürme des Pfälzerwaldes wurden erst von heiß-trockenen Wüstenwinden umtost und dann von reißenden Flüssen umspült. Das Land versank unter den Fluten eines tropischen Meeres, in dem Haie zwischen gigantischen Kalkriffen jagten. Die Alpen türmten sich auf, ließen das Land zerbrechen und kehrten das Unterste nach oben. Der Rheingraben brach um einige tausend Meter ein und zerrte so am umliegenden Land, dass es um tausend Meter empor gehoben wurde. Dann verwandelte die Eiszeit die Pfalz in eine Kältewüste voller Staub und Steine. Diesem Chaos der Vergangenheit verdanken wir heute unsere vielfältige Landschaft und den Reichtum an Böden, die ganz unterschiedliche Weine hervor bringen. Ein Blick auf die bunte "Terra Bad Dürkheim" in der Karte zeigt Ihnen diesen Schatz. Fragen Sie doch "Ihren" Winzer einmal bei einer Weinprobe, ob Sie mal Rieslinge vergleichen dürfen, die auf verschiedenen Böden gewachsen sind und schmecken Sie den Unterschied selbst. Eine erste Vorstellung von dieser Vielfalt geben Ihnen die Beschreibungen der Lagen rechts.

Übrigens: Dass wir Kurort sein dürfen, wurde vor ungefähr 25 Millionen Jahren entschieden, als das "tropische Urmeer" austrocknete und Salz hinterließ. Dieses wurde in Jahrmillionen Schicht für Schicht überdeckt, vermischte sich irgendwann in der Tiefe mit Grundwasser, tritt heute als 2%ige "Sole" aus unseren Quellen aus und sorgt am Gradierbau für "Meeresklima". Details unter www.bad-duerkheimer-gold.de.

Klima: Fast wie am Mittelmeer. Über 2.000 Sonnenstunden, so wenig Regen wie in Palermo. Der Frühling beginnt früher, der Herbst endet später als anderswo in Deutschland. Kein Wunder, dass in diesem Klima neben Feigen, Mandelbäumen und Kastanien auch der Wein prächtig gedeiht. Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht. Das Schicksal der Reben wird auch vom Kleinklima bestimmt: Südhang schlägt Nordhang, Hanglage schlägt Tallage, Wind-geschützt schlägt Wind-exponiert. Klingt geheimnisvoll? Dann kommen Sie doch mal mit auf eine vergnügliche Planwagentour raus in die Weinberge und lassen sich zwischen saftigen Reben, sanften Hügeln und Sandsteinmauern einweihen.

Winzer: Das Besondere am Pfälzer Wein ist der Pfälzer. Aus diesem reichen Erbe machen die Winzer Rieslinge, Burgunder und andere Weine von Weltniveau. Die ersten Winzer waren die Römer: Sie brachten vor 2.000 Jahren den Wein hierher. Und alle sind sich einig, dass die Qualität des Weines im Weinberg entschieden wird und nicht im Keller. Somit "lebt" ein Winzer das ganze Jahr über mit seinem Weinberg und Wind und Wetter. Und schon sind wir wieder am Ausgangspunkt - Terroir ist der Dreiklang von Boden, Klima und Mensch.

Hier können Sie die Weinqualität probieren

  • Vier Jahreszeiten Winzer eG

    Ihre Wein-Visionen setzt die Vier Jahreszeiten Winzer eG, als höchst prämierte Genossenschaft in der Pfalz, konsequent in die Tat um. Überzeugen Sie sich selbst und nehmen Sie sich "Zeit für Wein". Über Ihren Besuch in der neu gestalteten Vinothek freut s

    Weingut Darting

    Lust auf Spitzenweine? Unsere Philosophie beruht auf Qualität und Leidenschaft. Wir haben höchsten Anspruch an unsere Weine und investieren viel Zeit und Liebe in unsere Arbeit in Weinberg und Keller. Die Sorgfalt des Weinausbaus können Sie in der Vielfal

    Alles zu Wein und Genuss

    Alle Infos zu Wein, Weingütern, Weinfesten, Weinstuben und Gastronomienuss

    Alles zu Wein und Genuss

    Alle Infos zu Wein, Weingütern, Weinfesten, Weinstuben und Gastronomienuss

  • Weingut Bärenhof

    Unsere Stärke liegt in der Vielfalt unserer Weinlagen und deren verschiedenen Bodentypen. Diese große Variation ermöglicht uns, den bestmöglichen Standort für jede Rebsorte zu finden. Zusammen mit unserer hundertjährigen Tradition und unserem Wissen schaf

    Winzer e.G. Herrenberg-Honigsäckel

    Über 40 Rebsorten aus besten Pfälzer Lagen werden im Keller der Winzer eG zu feinfruchtigen und eleganten Weinen und Sekten ausgebaut. Probieren Sie in gemütlicher Atmosphäre Traditionelles und Besonderes, wie z.B. Grüner Veltliner oder Merlot Blanc de No

    Weingut Wolf

    Das hochprämierte Weingut (Staatsehrenpreise 2012+2013+2014+2016) liegt am Fuße des Weilberges unweit der Römischen Ausgrabungen.Die Bewirtschaftung erfolgt auf umweltschonende Art und Weise nach ganzheitlichen Grundsätzen. Als wichtige qualitätssteigern

    Weingut Hanewald-Schwerdt

    Weingut mit Gästehaus & FerienappartementsGanz bewusst setzten Thomas Hanewald und Stephan Schwerdt auf Kontraste. Im Fokus stehen dabei die Facetten der Rebsorte Riesling auf Kalk- und Buntsandsteinböden. Beste Weinlagen in Leistadt, Bad Dürkheim, Deide

  • Die Winzer der Wein-Nächte

    Alle Infos zu den Weingütern und Winzergenossenschaften der Bad Dürkheimer Wein-Nächte

    Weinbergnacht

    Alle Infos zur Weinbergnacht am 10. & 11. März 2017

    (W)Einkaufsnacht

    DAS Shoppingerlebnis in der illuminierten Innenstadt mit leckeren Bad Dürkheimer Weinen

    Weingut Karl Wegner

    Hervorragende Weine zu erzeugen, ohne mehr als nötig in die natürlichen Abläufe einzugreifen: Unsere Betriebsphilisophie ist so einfach wie erfolgreich. Wir wollen Weine machen, die schmecken und Lust auf mehr machen. Dafür arbeiten wir in allen Bereichen

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region